Historie. Unsere Firmengeschichte.

Als Familienunternehmen 1979 in Altshausen gegründet ist die DreBo Werkzeugfabrik GmbH heute ein Unternehmen, das unter den Top-Herstellern von hartmetallbestückten Gesteinsbohrwerkzeugen und Meißeln für den professionellen Anwender bekannt ist.

1979 bis Heute - Die DreBo Erfolgsgeschichte.

Angefangen hat DreBo 1979 mit weniger als 1.000 m² Produktionsfläche und nur einer Handvoll Mitarbeitern in Hohentengen. Heute beschäftigt DreBo auf mehr als 17.000 m² reiner Produktionsfläche rund 480 Mitarbeiter an den Standorten Altshausen, Ravensburg-Schmalegg, Bad Saulgau-Krumbach und Pittsburgh, PA (USA).

 

Der erste entwickelte hartmetallbestückte Gesteinsbohrer war der SDS-plus. Dieser etablierte sich schnell auf dem Markt und wurde daher erst nach 20 Jahren durch den leistungsstarken 2-Schneider 4-Plus abgelöst.

 

Seit 1999 haben wir zur optimalen Bedienung des nord- und südamerikanischen Marktes auch ein Vertriebs- und Logistikzentrum in Pittsburgh, PA (USA) und können auf diese Weise unsere Kunden in den jeweiligen Zeitzonen just in time bedienen.

 

2003 entschied sich die Gründerfamilie dafür, die Firma an den Industriekonzern Atlas Copco zu verkaufen. Durch die geänderten Eigentümerverhältnisse gehört DreBo nun zu einem Konzern und hat damit bessere Chancen die Herausforderungen der Globalisierung zu nutzen. In 2005 wird DreBo von TTI (Techtronic Industries Co. Ltd.) zusammen mit AEG Powertools und Milwaukee gekauft. Diese Gruppe entwickelt, konstruiert, produziert und vermarktet vor allem Elektrowerkzeuge für den Heimwerker- und Profi-Baubereich, sowie Elektro- Haushaltsgeräte.

2015 eröffnete das neue Test- und Democenter in Altshausen, zu dem neben speziellen Testanlagen und einem kundenfreundlichen Demonstrationsbereich für unsere Werkzeuge auch ein modernes Werkstofflabor gehört.

 

2019 feierte DreBo sein 40-jähriges Jubiläum im Rahmen einer großen Veranstaltung für alle Mitarbeiter und deren Familien.

 

Mit proaktiver Innovations-und Technikstrategie begegnet DreBo den laufend steigenden Anforderungen des Marktes und stellt damit sicher, dass die Marktanteile nachhaltig ausgebaut werden. DreBo wächst weit über dem Branchendurchschnitt und das bestätigt das Geschäftsmodell und die Zukunftsfähigkeit. Nachhaltiges Wachstum sichert die Arbeitsplätze an unseren Standorten und bietet unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern außergewöhnliche Zukunftsperspektiven.

 

DreBo ist weiterhin mittelständisch geprägt und gehört dabei zu einem weltweit sehr erfolgreichen Konzern. DreBo verbindet damit die Vorteile mittelständischer Strukturen mit denen einer erfolgreichen, internationalen Firmengruppe.

Kontakt

DreBo Werkzeugfabrik GmbH
Telefon: +49 7584-29 00-0

Über uns

Wir ist der weltweit führende Entwickler und OEM- bzw. Private-Label-Hersteller für Gesteinsbohrwerkzeuge und Meißel aus eigener Fertigung „Made in Germany“.

Erfahren Sie mehr ...